Sternwanderung - ARGE Vierseenplatte

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sternwanderung

Jedes Jahr, bevorzugt im Mai plant und organisiert die ARGE eine Sternwanderung.
Zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen die Teilnehmer von ihren Ausgangspunkten den Zielpunkt, der turnusmäßig wechselt und in einem der Orte der ARGE-Vereine liegt.

Informationen für Wanderführer

  • Der/die Wanderführer/in wählt eine geeignete Route aus

  • begrüßt die Teilnehmer am Ausgangspunkt

  • nimmt für den Fall der leichten Verletzung eines Teilnehmers einen Verbandskasten mit

  • führt ein Handy mit, um im Falle eines Unfalls unter der Nummer 112 Hilfe anfordern zu können

  • stattet die erste und letzte Person mit einer Warnweste aus

  • achtet auf eine der Straßenverkehrsordnung entsprechende Fahrweise

  • trägt durch Informationen über Sehenswürdigkeiten am Wegesrand zur Unterhaltung bei

  • informiert den Veranstalter beim Eintreffen der Gruppe am Zielort über die Anzahl der Teilnehmer

  • plant und organisiert die Rückfahrt

Sternwanderung 2016 nach Wanna

Das Regenwetter machte dem Veranstalter einen Strich durch die Rechnung. Nur die rechtzeitig gestarteten und hartgesottenen Radler des ADFC wagten die Tour mit ihren Rädern zum Treffpunkt beim Heimatmuseum Wanna. Die übrigen Gäste ließen ihre Räder daheim und erschienen mit dem Auto. Sternwanderung einmal anders!

Am Ziel angekommen, erfreuten sich die Teilnehmer an einem frisch im hauseigenen Ofen gebackenen Butterkuchen. Goldig glänzend, fand er reichlich Abnehmer und die fleißigen Helfer hatten alle Hände voll zu tun.

Nach der im Startgeld enthaltenen Möglichkeit zum Besuch des Heimatmuseums machten sich die Radler auf den Heimweg. Der Regen zeigte sich als hartnäckiger Begleiter. Im nächsten Jahr, so die einhellige Meinung, wird der Wettergott die Tour nicht vermasseln. Vermutlich führt sie dann zum Jan Christopher Hus in Flögeln. Jedenfalls sind bereits jetzt alle zur Teilnahme herzlich eingeladen!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü