Sternwanderung - ARGE Vierseenplatte

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sternwanderung

Jedes Jahr, bevorzugt im Mai plant und organisiert die ARGE eine Sternwanderung.
Zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen die Teilnehmer von ihren Ausgangspunkten den Zielpunkt, der turnusmäßig wechselt und in einem der Orte der ARGE-Vereine liegt.

Informationen für Wanderführer

  • Der/die Wanderführer/in wählt eine geeignete Route aus

  • begrüßt die Teilnehmer am Ausgangspunkt

  • nimmt für den Fall der leichten Verletzung eines Teilnehmers einen Verbandskasten mit

  • führt ein Handy mit, um im Falle eines Unfalls unter der Nummer 112 Hilfe anfordern zu können

  • stattet die erste und letzte Person mit einer Warnweste aus

  • achtet auf eine der Straßenverkehrsordnung entsprechende Fahrweise

  • trägt durch Informationen über Sehenswürdigkeiten am Wegesrand zur Unterhaltung bei

  • informiert den Veranstalter beim Eintreffen der Gruppe am Zielort über die Anzahl der Teilnehmer

  • plant und organisiert die Rückfahrt

Sternwanderung 2017 nach Flögeln

Ein Frühlingswetter mit Sonnenschein und einer Temperatur um die 20 Grad ließ die Herzen der Sternwanderer höher schlagen. Aus allen Himmerlsrichtungen eilten sie mit ihren Rädern herbei, um sich nach der Ankunft mit frischem, vom Heimatverein Kranichkring selbst gebackenen Butterkuchen zu stärken.

Es dauerte nicht lange, da hatte sich der mit frischem Grün und leuchtende Blumen geschmückte Hof vor dem Jan Christopher Hus mit sich fröhlich unterhaltenden Gästen gefüllt.
Der Posaunenchor trug mit traditionellen, volkstümlichen Weisen zu einer feirlichen Stimmung bei. Wer wollte, konnte sich im Heimatmuseum umsehen oder die Kirche besichtigen. Zum Mitnehmen auf den Heimweg oder für die Tage zuhause bot es sich an, frisch nach alten Rezepten gebackenes Brot zu erwerben und mitzunehmen.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü