Moorolympiade - ARGE Vierseenplatte

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Moorolympiade

Moorolympiade

Die Moorolympiade ist ein spaßiger und unterhaltsamer Wettbewerb, der aus mehreren Disziplinen besteht. Mit Geschick, Fitness und ein wenig Glück sind die gestellten Aufgaben zu bewältigen.

Für Gruppen ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen richtet die ARGE beim Moorinformationszentrum in Wanna-Ahlenfalkenberg auf Anmeldung eine Moorolympiade aus.

Disziplinen

Im allgemeinen besteht eine Olympiade aus fünf Disziplinen:

  • Gewicht eines Torfsoden schätzen

  • Torfsoden-Zielwurf

Eine bestimmte Anzahl Soden muss durch einen Ring zielgenau in einen Auffangbehälter geworfen werden.

  • Torfsoden-Schnelllauf

Mit zwei, unter die Armen geklemmten Soden ist eine bestimmte Strecke in einer vorgegebenen Zeit zurückzulegen.

  • Torfsoden-Schnelltransport

Eine mit Soden beladene Schubkarre ist in einer vorgegebenen Zeit über einen Parcours zu schieben.

  • Torfsoden-Ringeln

In einer vorgegebenen Zeit sind Soden ringförmig übereinander zu schichten; gewertet wird jeder korrekt aus drei Soden bestehende Ring.

Mit jeder Übung kann der Teilnehmer dieselbe Punktezahl erreichen; werden Bedingungen nicht erfüllt, gibt es einen Punkteabzug.

Dauer: Je nach Anzahl der Teilnehmer bis zu einer Stunde.

Preis: 5,- € pro Person bei Gruppen; Einzelpersonen billiger.

Anmeldungen
nimmt der Vorsitzende oder Stv. Vorsitzende der ARGE entgegen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü